HOLYANGELOFDARKNESS

Alles über Gothic-Mittelalter-Horror-Soziales-Informationen-Historisches-Bilder & Gifs!!Das Paradies Erinnerung, ist das einzige Paradies aus das man nicht vertrieben werden kann!!Lebe die Liebe und lebe das Leben, denn du lebst nur einmal!!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Ich selbst war auch ein Opfer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 348
Anmeldedatum : 24.09.12

BeitragThema: Ich selbst war auch ein Opfer   Do Okt 18, 2012 9:14 am

Schaut nicht weck!!!!!!!!!!!!!!!!!!



Gewalt ist keine Lösung!!!
Unterlassene Hilfeleistung ist auch Gewalt!!
Geht nicht einfach dran vorbei!!!
Tut nicht so als hättet ihr nichts gesehen!!
Dort wird eine Seele zerstört, also sei nicht ignorant!!!!
Geh dazwischen, hilf der Person die gerade in Not ist!!
Die Person wird dir ewig Dankbarkeit schenken!!!
Du kannst in diesem Moment schlimmeres verhindern!!!!



Schau nicht weck und geh nicht einfach
daran vorbei als wärst du blind und taub!!

Denn nicht die Gewalt allein ist das schlimme, sondern
für das Opfer ist es noch viel schlimmer zu sehen das
sie ganz alleine ist und alle Menschen vorbei gehen
oder sogar zusehen und den Täter zu
mehr ermutigen!!!!!



Ich wurde auch mal von meinem damaligen Freund
in der Öffendlichkeit verprügelt. Ich lag bereits
auf dem Boden und er schlug immer und immer
wieder auf mich ein. Das war mitten auf dem
Marktplatz. Es standen 20 Leute drumherum.
Erwachsene Menschen sowie Jugendliche.
NIEMAND!!!!! ABer auch wirklich niemand griff ein.
Keiner hat mir geholfen. Im Gegenteil. Eine Frau
mitte 30 kam auf mich zu und sagte mit einem
Lächeln im Gesicht: Na habt ihr Beziehungsstreit?



HALLOOOOOOOOOOOOOOOOO????????
Gehts noooooooooooooooooooooch????????

Seid alle nicht mehr ganz sauber oder was????
Wie kann man nicht nur weck sehen sondern
auch noch mit einem Lächeln im Gesicht blöde
Fragen stellen?????? Was ist bei dir in der
Erziehung bitte falsch gelaufen das man in
einem so reifen Alter sowas übers Herz bringen
kann? Es hätte deine Tochter sein können die da
gelegen wäre. Hättest du dann auch so reagiert?
Wie hättest du dich in diesem Moment gefühlt?
Du bist doch auch nur so gewesen weil du ein
Opfer deiner Angst bist, angst davor das sich
in deinem achso perfekten Leben irgendetwas
ändern könnte. Wenn du da eingegriffen
hättest, hätte er ja ihnen die wunderschöne
Nase brechen können oder sie hätten vielleicht
ein blaues Auge davon tragen müssen. Oh nein,
das gehört ja garnicht in ihr so tolles Leben
nicht wahr? Das in diesem Moment eine Seele
geprägt fürs Leben, wenn nicht sogar zerstört
wird ist ihnen vollkommen egal, solang es nicht
ihr eigener Arsch ist der daran glauben muss.
Ich verabscheue solche Menschen und sie
verdienen keinerlei Respekt in der Gesellschaft.
Sie sollten sammt den Tätern in eine Zelle
gesperrt werden.

(sorry aber musste mal raus)



Ich hatte lange Angst mich von ihm zu trennen,
aus Angst er könnte mir noch schlimmeres
antun. Ich lebte in einem Mehrfamilienhaus.
Es war mal wieder Abend wo er wieder einen
Ausraster hatte und mich mehrfach schlug.
Aus Verzweiflung ging ich hoch zu Freunden,
die im selben Haus lebten und schüttete ihnen
mein Herz aus. Zeigte ihnen meine Verletztungen.
Sie sagten das ich sofort hoch kommen solle,
wenn er wieder Gewalt anwenden würde. Ich
dachte endlich Menschen da die mir helfen.
Ich war total erleichtert.
Einige Tage später wieder am Abend hatte er
mal wieder einen Ausraster. Ich rannte die
Treppen hoch so schnell ich konnte. Klopfte
an der Tür. Da machten sie dir Tür nur einen
kleinen Spalt auf und sagten: Da mischen
wir uns nicht ein. Das musst du selber
klären.
Bitteeeeeeeeeeeeee????????
Ihr hattet versprochen zu helfen und in dem
Moment wo ich eure Hilfe am nötigsten
brauchte habt ihr mich zurück gewiesen.
Habt ihr nicht mehr alle Tassen im Schrank??
Haben die Drogen so euer Herz und Hirn
zerstört das ihr bei sowas wecksehen könnt?
Die einzigen Menschen die euch interessieren
sind eure Käufer und ihr selbst????
Ihr seid Abschaum in meinen Augen. Sowas
wie ihr gehört weckgesperrt.
Schämen solltet ihr euch in Grund und Boden!!
Ihr seid nicht viel besser wie der Kerl der die
Gewalt ausübte. Schämt euch echt!!!
(musste auch mal raus)



Bitte nehmt euch kein Beispiel
an solchen Menschen, denn sie
verdienen keinen Respekt oder
Bewunderung in unserer
Gesellschaft!!!!
Schaut nicht weck!!!
Weist keinen ab!!!!
Geht nicht daran vorbei!!!

Bitte tut was dagegen!!!!!
Seid gegen die Gewalt!!!
Sagt es aber nicht nur sondern
sätzt es auch in die Tat um!!!!


Helft wenn ihr helfen könnt!
Denkt nicht nur an euch selbst!!
Fragt euch wie ihr euch fühlen
würdet wenn ihr da liegt und
alle an dir vorbei gehen!!!!




Es gehört sehr viel Mut dazu auch
solche Erfahrungen mit anderen zu
teilen, also glaubt mir bitte wenn ich
euch sage das dieser Schritt mich
viel überwindung gekostet hat.
Aber ich will ein Zeichen setzten
und wenn ich etwas mach, dann auch
richtig. Ganz oder garnicht.


Am 5.07.2007 bin ich Opfer einer Straftat geworden.
Ich suchte bei einem guten Freund unterschlupf, als
ich mich von meinem damaligen Lebenspartner trennte.
Ich hielt mich bei ihm eine Woche bereits auf als es
passierte. Wir saßen am Abend gemeinsam auf dem
Sofa, schauten Dvd und tranken ein bißchen was. Alles
war ok. Nach ner Weile kamen wir uns bißchen näher. Wir
kuschelten ein wenig und so nahm es seinen lauf.
Ich sagte ihm ganz klar zwei mal das ich mit ihm keinen
Verkehr haben möchte und er bestätigte mit Verständniss
das er das wahr genommen hat. Doch dabei blieb es nicht.
Plötzlich war er anders. Sah mich ganz komisch an und ich
fragte ihn noch was denn los sei? Er antwortete nicht.
Er kam auf mich zu, drückte mich auf das Sofa, hielt mich
mit beiden Armen fest und drang gegen meinen Willen in
mich ein. Ich stand total unter Schock, so das ich nicht
schreien konnte. Brachte keinen Ton raus.
Als er fertig war fragte ich ihn ob ihm klar seie was er
da getan hat und er meinte nur, ja tut mir leid.

Ich zeigte ihn an, wollte das er dafür büsst.
Aber selbst das Gesetzt, der Staatsanwalt und die
Opferunterstützung hat mich im stich gelassen. Ich
war allein, ganz allein.


-> Ja ne ist klar......für was solche Broschüren
wenn es letzten Endes ja doch nicht stimmt.


Wegen Beweismangel wurde die Anzeige fallen gelassen.
Halllooooooooooooooo????????????
Wer denkt bitte daran wenn einem sowas wiederfährt
erstmal die Beweise aufzuheben und zur Polizei zu gehen,
anstatt zu duschen weil man sich ekelt und den Schweiß
vom Täter los werden möchte.
Also bitte..........das darf doch nicht wahr sein.......
Ich wurde von meinem eigenen Heimatland und dem
Gesetzt wonach wir leben verraten.
Der Kerl war sogar bereits Vorbestraft und das auch
wegen eines Sexualldeliktes. Es wäre eure Pflicht
gewesen dem nachzugehen.
Aber nein......sie lehnen es ab und tranken danach
wahrscheinlich erstmal in Ruhe einen Kaffee,
während ein anderes Leben zerstört wurde und nun
auf Hilfe hoffte. Wenn sie eine Tochter hätten und
ihr wäre soetwas zugestoßen, dann hätten sie doch
auch 100 pro Himmel und Hölle in bewegnung
gesetzt auch ohne Beweise, um den Täter ranzu-
kriegen. Aber da sie mich nicht kennen, gings ihnen
am Arsch vorbei. Menschen mit solch einer Ignoranz
sollten mit den Tätern die immernoch frei rumlaufen
in eine Zelle gesperrt werden, denn das nennt man
Beihilfe einer Tat in meinen Augen, Herr Staatsanwalt.
Ich konnte nicht beweisen das mir das zugestoßen war,
aber ich kann beweisen das ich von ihnen allen im Stich
gelassen wurde und zusehen musste wie ich damit
klar komme. Hier rechne ich mit ihnen ab.
Ich werde der Gerechtigtkeit genüge tun!!!!!!

Es sollen ruhig alle wissen, dass es euch egal war wie
es um mich stand, wie sehr ich auf Hilfe hoffte und
was hab ich bekommen? NICHTS!!!!!!!!
GARNICHTS!!!! Danke für NICHTS!!!!!
An alle die mich hängen ließen! DANKE DANKE!!!
Das wäre ja auch zuviel verlangt gewesen.......
Echt, aber wissen sie was......Ich habe etwas was sie
nicht haben, FREUNDE die mir beistehen und für mich
da sind.....und ich kann heute sagen:
IHR HABT MICH NICHT KLEIN BEKOMMEN!!!
SEHT MICH AN!!!! ICH LEBE UND BIN SEHR FROH
DARÜBER!!!!! ICH GENIEßE MEIN LEBEN IMMER NOCH!

DANKE DANKE FÜR NICHTS AN ALLE!!!
Nach oben Nach unten
http://holyangelofdarkness.forumfrei.com
 
Ich selbst war auch ein Opfer
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» An sich selbst arbeiten. Wie?
» Schmarotzer in Nadelstreifen WEGEBAU durch das Jobcenter gedacht für Hartz IV Empfänger bezahlt vom Jobcenter auf Kosten der Beitragszahler Zeitarbeitsfirmen profitieren auch davon Mißbrauch von Steuergeldern
» ~Das leben geht auch ohne dich weiter~
» Selbst gemalte Bildchen von Spinne;)
» Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
HOLYANGELOFDARKNESS :: Bitte seht nicht weck!-
Gehe zu: