HOLYANGELOFDARKNESS

Alles über Gothic-Mittelalter-Horror-Soziales-Informationen-Historisches-Bilder & Gifs!!Das Paradies Erinnerung, ist das einzige Paradies aus das man nicht vertrieben werden kann!!Lebe die Liebe und lebe das Leben, denn du lebst nur einmal!!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 09.mai.2010

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 348
Anmeldedatum : 24.09.12

BeitragThema: 09.mai.2010   Di Sep 25, 2012 1:10 am

09.05.2010


So es gibt mal wieder so einiges zu schreiben.
Ich hatte z.B. in Spiegel Tv ein Video gesehn,
wo es um den Krieg von Amerika ging.
Ein Klein-Bus fuhr dabei auf einer öffentlichen
Strasse. Ein Familien-Vater der diesen Weg
Tag täglich abfuhr um seine Kinder in die
Schule zu bringen. Nur dieses mal sah er
einen stark verletzten Mann am Strassenrand
liegen, der kurz vorher mit mehreren Männern
beschossen worden war, weil er angeblich
bewaffnet war und das mit einem Fotoapparat.
Er wurde aus der Luft abgeknallt, sowie seine
Begleiter mit der Begründung: Dort gehen
bewaffnete Personen endlang. Bewaffnet mit
einer Panzerfaust. Ja schon klar. Jeder
der Fernsehr sieht, weiß das eine Panzerfaust
bei gott viel größer ist wie ein Fotoapparat.
Jedenfalls als der Famieln-Vater den einzigen
Überlebenden aber stark Verletzten Mann
in sein Bus zog, um ihm das Leben zu retten,
lautet es über Funk das er die Waffen sowie
die Menschen bergen möchte. Sie baten um
Schuss freigabe. Erlaubniss wurde erteilt.
Und ....PENG...PENG.....
Es wurde auf den Famieln-Vater und auf den
Klein-Bus geschossen im Sekundentakt.
Als eine Bodentruppe dann vorbei kam,
sagte man über Funk das sie zwei kleine
Kinder erschossen hätten. Worauf ein
Soldat meinte wortwörtlich: " Shit.
Naja sind sie ja selber Schuld, wenn sie
im Krieg ihre Kinder auf die Strasse lassen!"
HAAAAAAAAAAALLLLLLLLOOOO!!!
Er wollte seine Kinder wie jeden Tag in
die Schule bringen. Ich weiß der Krieg ist
hard, aber so abgebrüht zu sein, dass man
nicht mal ein wenig reue zeigen kann.
Endschuldigt, aber in meinen Augen sollte
dieser Soldat ohne ein Hauch von Reue
direkt daneben liegen. So herzlos ist
kein Mensch mehr sondern nur noch
eine Maschine.



So nun noch etwas was ich los werden muss,
denn das hat mich auch stinke sauer gemacht.
Viele von euch haben bestimmt in den Nachrichten
gesehn, dass eine Adoptiv-Familie einen kleinen
Sohn adoptiert hat aus Russland.
Weil ihnen das Kind nicht gefallen hatte,
schickten sie den Jungen wie ein
Produkt wieder zurück nach Russland.
Frei nach dem Motto wegen Mangelnder
Ware zurückgeliefert.
ENDSCHULDIGT MAL!!!!!
Wie muss sich der kleine Junge
gefühlt haben, der im Weisenheim lebt
und endlich froh war eine eigen kleine
Familie zu haben und dann einfach
alleine in den Flieger gesetzt wird.
Der arme muss doch total verstört sein
und sowas prägt ein Kind doch auf
Lebzeiten. Mir tut der kleine echt
verdammt leid, denn sowas tut echt weh.
DANKE DANKE an RUSSLAND!!
Sie verweigern aufs erste die Ausgabe
an Amerika von Waisenkindern.
DANKE RUSSLAND!!
EIN HERZ FÜR KINDER!!!!!!!



Viele haben von euch bestimmt auch in
den Nachrichten mitbekommen, dass in
Amerika eine Bohrinsel zu bruch gegangen
ist und nun täglich viele Liter Öl ins Meer
geflossen sind. Sowas kann passieren,
denn sowas kann ein Mensch nicht
immer beeinflussen, deswegen ist es
nicht das was mich so stört, sondern
als es in den Nachrichten kam, viel
dem Präsident nichts besseres ein,
als als erstes den Satz zu bringen:
"Die Kosten der Bergung sowie
Strandsäuberung übernimmt der
Betrieb von der Bohrinsel. ÄHM,
HALLO normalerweise wenn
man ein Mitgefühl für Tiere hat
sollte man doch sagen wie z.B.:
"Um all die Tiere die ihren Tod
da draußen im Meer lassen, tut es
mir vom Herzen leid."
Aber nein, typisch Politiker. Zu
allererst muss mal geklärt werden,
wer das alles bezahlen soll.
Das kann doch nicht wahr sein.
Ich versteh nicht warum sich
heute alles immer um das Geld
drehen muss, vorallem bei solchen
Dingen. Hiermit möchte ich zu
Gedenken an all die Tiere die
ihr Leben lassen mussten, ein
Licht für sie endzünden.


Nun noch etwas Gutes zum Ende, für
heute zumindestens.
Ein großes DANKE an die Roland
Berger Stiftung.


Sie gebt Menschen eine echte faire
Chance. Nur z.B. macht über die
Stiftung ein Junge sein Abitur, der
es von Anfang an im Leben nicht
leicht hatte, da seine Mutter seinen
jüngeren Bruder ermordet hatte.
Somit hatte er es überall nicht
leicht, da er der Sohn einer Mörderin
ist. Ein kleines Mädchen ist sehr
intelligend. Jedoch kein die
Mutter ihre Tochter nicht
angemessen fördern, weil sie das
Geld dafür nicht hat.
Über die Stiftung bekamen nur
als Beispiel beide endsprechende
Hilfe, damit sie später mal eine
größere und bessere Chance im Leben
haben. Der Stifter selbst hatte
50 Millionen in seine Idee gesteckt,
um uns Menschen eine faire
Chance zu geben.
Hiermit möchte ich mich auch
bei der Stiftung und vorallem
bei dem Mann mit der tollen Idee
herzlich bedanken.
Es sollte mehr Menschen geben
mit ihrem Herz für Hilfe-Bedürftigen
Menschen. DANKE!!

Nach oben Nach unten
http://holyangelofdarkness.forumfrei.com
 
09.mai.2010
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» FORUMSTREFFEN auf der Connichi 2010!
» Zur Anwendung des § 11 Abs. 3 SGB II n.F. auf den am 01.04.2011 beginnenden Bewilligungszeitraum beim Zufluss einer einmaligen Einnahme - Erbschaft in 2010 - Noch vorhandene Teile der zugeflossenen Erbschaft sind nach Ende der Anrechnung Vermögen.
» BSG: Sanktion kann nicht für mehrere Pflichtverletzungen gleichzeitig erfolgen. (BSG, Urteil vom 09.11.2010 – B 4 AS 27/10 R).
» Förderung der beruflichen Weiterbildung - Zulassung von Weiterbildungsträgern und -maßnahmen bei vor dem 1.1.2006 beginnenden Maßnahmen durch die BA BUNDESSOZIALGERICHT Urteil vom 18.5.2010, B 7 AL 22/09 R
» SG Berlin: Hartz IV - Anspruch bei Familiennachzug zum deutschen Ehepartner

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
HOLYANGELOFDARKNESS :: Mein Tagebuch-
Gehe zu: