HOLYANGELOFDARKNESS

Alles über Gothic-Mittelalter-Horror-Soziales-Informationen-Historisches-Bilder & Gifs!!Das Paradies Erinnerung, ist das einzige Paradies aus das man nicht vertrieben werden kann!!Lebe die Liebe und lebe das Leben, denn du lebst nur einmal!!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Leben mit körperlichen Behinderungen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 348
Anmeldedatum : 24.09.12

BeitragThema: Leben mit körperlichen Behinderungen   Di Okt 30, 2012 10:49 pm

Leben mit körperlichen Behinderungen




Autor: Dr. Rolf Merkle, Diplom-Psychologe



Schon immer haben mich Menschen fasziniert, die das Leben vor besondere Herausforderungen gestellt hat. Menschen, die aufgrund eines Unfalls ihr Leben völlig neu ordnen und aufbauen mussten. Menschen, die ein neues, anderes Leben beginnen mussten, deshalb aber nicht weniger glücklich sind, als vor dem Ereignis, das zunächst wie eine Katastrophe aussah, in Wirklichkeit aber eine Chance war, herauszufinden, was wirklich wichtig ist. Diese Menschen haben durch den Verlust ihrer körperlichen Unversehrtheit sehr viel gewonnen und sie können uns sehr viel geben.


Wir können von ihnen lernen, dass in uns allen sehr viel mehr steckt, als wir für möglich halten. Wir können von ihnen lernen, was es heißt, Probleme zu haben und diese zu lösen. Wir können von ihnen aber auch lernen, dankbar zu sein. Und wir können von ihnen lernen, dass Freude, Glücklichsein, Zufriedenheit und Erfolg nicht von Äußerlichkeiten wie einer körperlichen Behinderung oder einem unversehrten und intaktem Körper abhängen.

Diese Menschen sind Kämpfernaturen. Sie sind der Beweis dafür, dass man einem Menschen alles nehmen kann, nur eines nicht, die Fähigkeit, in jeder Situation seine Einstellung und damit seine Lebensqualität zu wählen.

Diese Menschen zeigen, dass wir in jeder Situation die Wahl haben zwischen Aufgeben und Weitermachen, Verzweiflung und Sich-herausgefordert-fühlen, Selbstmitleid und das Beste daraus machen, Unglücklichsein und Glücklichsein, Verbitterung und Liebe.


Wir haben immer Wahlmöglichkeiten - und wenn es auch nur die Wahl unserer Einstellungen ist.

Und mit dieser Freiheit halten wir den Schlüssel in der Hand, trotz allem ein zufriedenes und erfülltes Leben zu führen.

Hier einige mutmachende Geschichten solcher Kämpfer:

Gerald Metroz
Ich lass mich nicht behindern

Stephen Hawking
Man darf die Hoffnung nie aufgeben

Evelyn Glennie
Ich bin glücklich, wie ich bin

Dorine Bourneton
Fliegen als Therapie

Michael Teuber
Vom Rollstuhl aufs Rennrad

Erik Weihenmayer
Misserfolg ist immer Bestandteil des Erfolgs

Christopher Reeve
Nichts ist unmöglich

Felix Gleich
Alles ist möglich, wenn man nur daran glaubt

Rudy Garcia
Ich habe gelernt, an mich und meine Fähigkeiten zu glauben und nicht an meine Behinderung

Julia Macchietto
Man darf nie verzweifeln, das Glück kommt immer wieder

Diverse Vorbilder


2 Videos von einem Menschen ohne Arme und Beine, der trotz seiner Behinderung ein eigenständiges und offensichtlich glückliches Leben führt.






Quelle: http://www.palverlag.de/Leben-mit-Behinderungen.html
Nach oben Nach unten
http://holyangelofdarkness.forumfrei.com
 
Leben mit körperlichen Behinderungen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» ALT2: Planung - Das Leben im Wald
» Der Zeitpunkt in deinem Leben
» Medicopter 117 "Jedes Leben zählt"
» kann ich ohne sie leben?
» Mädchen rettet zwei Männern das Leben

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
HOLYANGELOFDARKNESS :: Kummerkasten-
Gehe zu: